Deutscher Journalisten-Verband Berlin JVBB

Schwarzes Brett

Sie haben eine Kamera zu verkaufen oder ein Ferienhaus auf dem Lande zu vermieten? Sie suchen einen Arbeitsplatz in einer Bürogemeinschaft?

Senden Sie uns eine Mail mit Ihrem Anliegen und den Kontaktdaten, die wir veröffentlichen sollen, an info@djv-berlin.de und wir stellen Ihre Anzeige gern auf unser "Schwarzes Brett".

Arbeitsplatz-Anzeige

Freier Arbeitsplatz in der Textetage, DEM Netzwerk von Medienschaffenden um die Ecke vom Kottbusser Tor in Kreuzberg (https://www.textetage.com/home.html)

Heller Platz am Fenster im vierten Stock mit Weitblick über Kreuzberg und drei lieben Kolleginnen (einer Journalistin und zwei Lektorinnen und Übersetzerinnen).

Miete inklusive Steuer, Internet, Renovierungspauschale und Nutzung einer kleinen Teeküche mit Kühlschrank direkt am Büro sowie einer Gemeinschaftsküche: 202,25 € pro Monat.

Zu beziehen ab 1. Juni.

Bei Interesse gern melden bei Kathrin Hadeler khadeler@gmx.de bzw. 0152 33712710

EXTERNE STELLENAUSSCHREIBUNG

(03.05.2021)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt/ Diakonie Katastrophenhilfe in der Abteilung Kommunikation und Fundraising,  Referat Kommunikation und Medien, des Evangelischen Werkes für Diakonie  und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n

Referent*in Redaktion Online (50%) 

Ausschreibungsziffer 1653, PLST 50009735

befristet bis 31.8.2021 im Rahmen einer Mutterschutzvertretung (mit der Option der Verlängerung bei Inanspruchnahme der Elternzeit)

Das Referat Kommunikation und Medien verantwortet neben der Pressearbeit für die Hilfswerke Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe auch die digitalen Auftritte der Organisationen.

Die Stelle ist angesiedelt im Redaktionsteam. Schwerpunkt der Stelle ist die Online Redaktion im Bereich der Diakonie Katastrophenhilfe.

Der/die Referent*in untersteht der Leitung des Referats Kommunikation und Medien, die die Funktion der Chefredaktion mit Verlautbarungsrecht innehat. Die Postion ist wichtige Schnittstelle in der Präsentation online geeigneter Inhalte für die Zielgruppen der Spendenden, der Kirchengemeinden und der Entscheidungsträger in Politik und Zivilgesellschaft.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • tagesaktuelle Pflege und Weiterentwicklung des digitalen Angebots der Diakonie Katastrophenhilfe
  • recherchieren, erstellen und bearbeiten redaktioneller Angebote – Projektupdates, Anforderung von Dateien, Fotos und Informationen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Presseteam
  • Unterstützung des Social Media Teams beider Marken
  • Betreuung der Unterseiten der Fachabteilungen einschließlich Redaktion sowie Beratung von Autorinnen und Autoren
  • erstellen und bearbeiten zielgruppenadäquater multimedialer Inhalte wie O-Töne, Video-Statements und Bildergalerien
  • aufbereiten digitaler Inhalte als attraktive Landing-Pages, Subportale mit Mitmachelementen (Petitionen etc.), Optimierung mobiler Angebote
  • entwickeln kanalübergreifender Kampagnen im Rahmen der Jahresplanung beider Organisationen
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Betreuung der Unterseiten der Landesverbände und Austausch mit Referenten*innen für ökumenische Dienste
  • Zusammenarbeit mit Mitarbeitern*innen anderer Referate/Abteilungen bei der Erstellung von Inhalten (Blogs, Beiträge)
  • Monitoring und Evaluation / Reporting der Nutzung der Internet-Seiten und Social Media-Kanäle und Entwicklung von Handlungsempfehlungen für die künftige Ausrichtung
  • Mitarbeit an Konzeption und Umsetzung der Online-Strategie
  • Budgetkontrolle und –verantwortung
  • Pflege und Ausbau der Kontakte zu Online-Teams anderer kirchlicher Träger sowie Nichtregierungsorganisationen
  • Angebot von Weiterbildung zur Erhöhung der Online-Kompetenz für Mitarbeitende

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in relevantem Fach, Volontariat oder journalistische Ausbildung
  • mehrere Jahre Berufserfahrung als Online- oder Multimediaredakteur*in
  • Kenntnisse in Zielgruppenansprache in Wort, Bild und Ton, Kenntnisse in SEO
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • flüssiger Schreibstil und gute Ideen für crossmediales Storytelling
  • Erfahrung in der multimedialen Aufbereitung von Themen
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Erfahrungen im Projektmanagement
  • fundierte Kenntnisse der MS-Office Programme und CMS (Typo 3,) sowie multimedialen Anwendungen (z.B. Bildbearbeitung und Videoschnitt)
  • Bereitschaft, im Katastrophenfall jederzeit zur Verfügung zu stehen
  • Kenntnisse der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe sind von Vorteil
  • belastbar, flexibel, optimistisch, geduldig

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Für Rückfragen steht Ihnen die Referatsleiterin Frau Franziska Reich (Tel.: 030 / 65211-1117) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Corinna Schlagloth aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1565).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 18. Mai 2021unter folgendem Link:

https://ewde.hr4you.org/job/view/729

EXTERNE STELLENAUSSCHREIBUNG

(03.03.2021)

Wir suchen ab 18. Juni 2021 im Präsidialbereich Brot für die Welt/ Diakonie Katastrophenhilfe in der Abteilung Kommunikation und Fundraising, Referat Kommunikation und Medien, des Evangelischen  Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.  in Berlin eine*n

Referent*in Redaktion (100%)

Ausschreibungsziffer 1654, PLST 50008837

befristet bis 25.9.2021 im Rahmen einer Mutterschutzvertretung (mit der Option der Verlängerung bei Inanspruchnahme der Elternzeit)

Das Referat Kommunikation und Medien verantwortet neben der Pressearbeit für die Hilfswerke Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe sowohl Publikationen als auch die digitalen Auftritte der Organisationen. Die Stelle ist angesiedelt im Redaktionsteam. Es werden sowohl hohe Digitalkompetenz als auch redaktionelle Fähigkeiten zur Erstellung von Printpublikationen benötigt.

Der/die Referent*in untersteht der Leitung des Referats Kommunikation und Medien, die die Funktion der Chefredaktion mit Verlautbarungsrecht innehat. Die Position ist wichtige Schnittstelle in der Präsentation von Inhalten für die Zielgruppen der Spendenden, der Kirchengemeinden und der Entscheidungsträger in Politik und Zivilgesellschaft.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • tagesaktuelle Pflege und Weiterentwicklung des digitalen Angebots beider Marken
  • recherchieren, erstellen und bearbeiten redaktioneller Angebote. Online wie Offline
  • enge Zusammenarbeit mit dem Presseteam
  • Unterstützung des Social Media Teams beider Marken
  • Betreuung der Unterseiten der Fachabteilungen einschließlich Redaktion sowie Beratung von Autorinnen und Autoren, auch für die Erstellung von Blogs
  • erstellen und Bearbeiten zielgruppenadäquater multimedialer Inhalte wie O-Töne, Video-Statements und Bildergalerien
  • Aufbereiten digitaler Inhalte als attraktive Landing-Pages, Subportale mit Mitmachelementen (Petitionen etc.), Optimierung mobiler Angebote
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Monitoring und Evaluation / Reporting der Nutzung der Internet-Seiten und Social Media Kanäle.
  • Mitarbeit an Konzeption und Umsetzung der Online-Strategie.
  • Budgetkontrolle und –verantwortung

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in relevantem Fach, Volontariat oder journalistische Ausbildung
  • mehrere Jahre Berufserfahrung als Online-/Print- oder Multimediaredakteur*in
  • Kenntnisse in Zielgruppenansprache in Wort, Bild und Ton, Kenntnisse in SEO
  • Erfahrung in kanalspezifischer Aufbereitung von Social-Media Inhalten, Community-Management
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • flüssiger Schreibstil und gute Ideen für crossmediales Storytelling
  • Erfahrung in der multimedialen Aufbereitung von Themen
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Erfahrungen im Projektmanagement
  • fundierte Kenntnisse der MS-Office Programme und CMS (Typo 3)
  • Bereitschaft, im Katastrophenfall jederzeit zur Verfügung zu stehen
  • Kenntnisse der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe sind von Vorteil
  • belastbar, flexibel, optimistisch, geduldig

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Für Rückfragen steht Ihnen die Referatsleiterin Frau Franziska Reich (Tel.: 030 / 65211-1117) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Corinna Schlagloth aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1565).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 18. Mai 2021unter folgendem Link:

https://ewde.hr4you.org/job/view/730

2 Büroplätze in Bürogemeinschaft in der Chausseestraße

(19.04.2021)

Liebe Freischaffende,

in unserer Bürogemeinschaft in Berlin Mitte sind aktuell zwei Plätze frei. Wer sucht? Wer kennt wen?

Das Büro ist in der Chausseestraße (direkt an der U6 Naturkundemuseum).

Es gibt zwei große Zimmer, einen kleinen Wintergarten, eine Wohnküche, einen kleinen Nebenraum zum Telefonieren und sehr, sehr nette Kolleginnen und Kollegen (wir sind zu acht). Wir sind fast alle im Journalismus tätig, das ist aber keine zwingende Voraussetzung.

Kosten: 170 Euro im Monat (inklusive W-LAN, Festnetz, Zeitungsabos und Reinigungskraft).

Bei Interesse schickt mir gerne eine Nachricht. Und gerne teilen, weitersagen, etc.

susanne.c.lang@gmail.com

Arbeitsplatz in X-Berg

(16.02.2021)

Die textetage bietet einen Arbeitsplatz in einem sonnigen 2er-Büro. Miete: 266,48 Euro bruttowarm inkl. Strom, WLAN und Putzdienst. Kaution: 360 Euro.

Der Platz ist auch teilbar, dann 133,24 Euro Miete und 180 Euro Kaution.

Die textetage ist eine in der Szene gut etablierte Bürogemeinschaft von Medienschaffenden. Unser helles Dachgeschoss in Kreuzberg hat einen Besprechungsraum, Putzdienst und Küche – ideal für alle, die an einer ruhigen Arbeitsatmosphäre interessiert sind und sich mit Kolleg*innen aus Journalismus, Lektorat, Übersetzung und Wissenschaft austauschen wollen.

Unsere Büroetage im schönen Kiez nahe Oranienstr./Mariannenplatz ist mit Öffis und Fahrrad bestens erreichbar. Wir arbeiten überwiegend freiberuflich unter einem Dach – jede(r) für sich und manchmal auch mal zusammen.

Gerade jetzt genießen wir es, dem Homeoffice auch mal entfliehen zu können. Gemeinsam finden wir immer gute und sichere Lösungen.

Interesse? Wir freuen uns auf Deine E-Mail an Carola Michel: subtitling-translations@web.dewww.textetage.com

Nachmieter im Haus der Bundespressekonferenz gesucht

(18.11.2020)

Für mein Büro im Haus der Bundespressekonferenz suche ich zeitnah eine Nachmieterin/ einen Nachmieter. Das Büro ist schön gelegen im Erdgeschoss, mit Blick ins Atrium, viel Licht und kein Lärm der angrenzenden S-Bahn vor dem Fenster.

Wichtige Eckdaten:

  • Einzug ab 1. Januar 2021 möglich, nach Absprache ggf. auch später
  • Miete: rd. 522 Euro/Monat inkl. Betriebs- u. Heizkosten, Umsatzsteuer
  • Fläche: ca. 14,4 m²
  • Büro wird bevorzugt möbliert übergeben
  • Schlichte, moderne Büromöbel (nur 1 Jahr alt) – Preis auf Verhandlungsbasis

Bei Interesse freue ich mich von Ihnen zu hören!

Via Mail: jana.wolf@mittelbayerische.de oder via Handy: 0170-95 55 037

Suche Kontakt zu türkischen JournalistInnen

(18.08.2020)

Für ein internationales Serienformat, das ab Herbst in Deutschland gestreamt wird, suche ich den Kontakt zu türkischen Journalisten/Freelancern, die für in Deutschland erscheinende türkische Medien arbeiten oder über internationale/türkische Themen in deutschen Medien berichten. Kontakt: ulrike-seiler@t-online.de

Büroplätze in Berlin-Kreuzberg

(10.06.2020)

 

Wir sind eine Agentur für Content und Grafikdesign und suchen Untermieter*innen für unsere Büroräume in der Lindenstraße in Berlin-Kreuzberg. Schwerpunktmäßig arbeiten wir in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit, Politik, Bildung, Gesellschaft, Wissenschaft und Technik. Unsere Kundengruppe reicht von Verlagen über Institute, Verbände, NGOs bis hin zu Unternehmen. 

Die Bürofläche teilen wir uns bereits mit Untermieter*innen aus den Bereichen Journalismus, kulturelle Bildung, Grafikdesign sowie Text und Lektorat, sodass sich hin und wieder Kooperationen und gemeinsame Projekte ergeben können. Insgesamt sind wir derzeit zu acht.

Wir haben aktuell einen Arbeitsplatz in einem Raum à 14 qm zu vermieten, der mit einer anderen Person geteilt werden würde. Falls Interesse an einem ganzen Raum mit zwei Arbeitsplätzen besteht, ließe sich das aber ebenfalls einrichten. Zusätzlich gibt es einen separaten Besprechungsraum, der von allen Mieter*innen genutzt werden kann.

  • Miete pro Arbeitsplatz: 160,00 Euro zzgl. 16 % MwSt.
  • Miete pro Büroraum: 320,00 Euro zzgl. 16 % MwSt.
  • Jeweils inklusive: Heizung, Strom, Internet, Telefon (ohne Auslands- und Mobilfunkgespräche), Nutzung des Besprechungsraumes, 14-tägige Reinigung der gemeinsam genutzten Räumlichkeiten (Küche, Toiletten, Flur, Besprechungsraum)

Bei Interesse schreib uns bitte eine E-Mail (kontakt@infotext-berlin.de), dann können wir einen Besichtigungstermin vereinbaren. Vielen Dank!

Zimmer mit Aussicht / Rooms with a view

(10.06.2020)

In der textetage sind ab sofort mehrere Arbeitsplätze frei: in zwei sonnigen 4er- oder 5er-Zimmer, mit Blick über die Dächer Berlins.

Die textetage ist eine gut vernetzte und etablierte Bürogemeinschaft von Medienschaffenden. Unsere Büroetage liegt im schönen Kiez Oranienstr./Mariannenplatz mit bester Verkehrsanbindung (zwei Gehminuten zur U-Bahnstation Kottbusser Tor). Umliegend befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants.

Miete je Arbeitsplatz ab ca. 190 Euro/Monat. Aufzug, schnelles Internet, Gemeinschaftsküche mit Espressomaschine, Besprechungsraum, Putzkraft und interessante Gespräche sind inklusive.

Die Bürogemeinschaft besteht seit 1999.
Ein Ende ist nicht abzusehen. Mehr Infos unter www.textetage.com.

Interesse? Dann schicke Deine Nachricht an textetage@gmx.net

//

Several work places are available in the Textetage office community, in two sunny 4- or 5-desk rooms with an inspiring Berlin rooftop view.

Textetage is a well-established office community of freelance media professionals (including journalists, translators, copy editors, PR professionals...) with a broad network of contacts and partners. We are conveniently situated in a cosy neighbourhood in Kreuzberg near Oranienstrasse and Mariannenplatz. Excellent transport connections (Kottbusser Tor subway station) are two minutes' away by foot. A variety of shops, bars and restaurants are also nearby.

Monthly rents for each work place from 190 euros. Elevator, high-speed internet, shared kitchen with espresso maker, meeting room, cleaning service and engaging conversations are included!

Our office community was founded in 1999 – and the best is yet to come. For more information www.textetage.com.

Interested? Please contact textetage@gmx.net

Lost & found

(29.01.2020)

 

Einem unserer Kollegen ist auf der Mitgliederversammlung sein Fotoapparat abhanden gekommen. Dringend bräuchte erzumindest den Speicherchip.

 

Kann da jemand weiterhelfen?

Sachdienliche Hinweise bzw. den Chip nimmt die Geschäftsstelle entgegen - gern auch anonym per Post.

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz