Deutscher Journalisten-Verband Berlin JVBB
Mehr zum Thema
Berlin - JVBB
Online Treffen Medienfrauen: "Ignorieren? Bekämpfen? Diskutieren? Über den Umgang mit Coronaleugnern und Rechtsextremen"
02
Mär
19:00 - 21:00 Uhr

Online Diskussion: "Ignorieren? Bekämpfen? Diskutieren? Über den Umgang mit Coronaleugnern und Rechtsextremen"

Als Journalistinnen, zum Teil auch im Privatleben haben wir immer wieder mit Mitbürger*innen zu tun, deren Argumentation sich unserer Logik entzieht.  Wie reagieren wir, wenn jemand Corona als Teil einer Weltverschwörung interpretiert, in Bezug auf Migrantinnen von einer geplanten “Umvolkung” Deutschlands redet und uns vorwirft, Teil der “Lügenpresse” zu sein? Wie grenzen wir uns gegen Beleidigungen und Drohungen ab? Wann hat eine Diskussion Sinn, wann sollten wir sie uns sparen?  


Darüber diskutieren am Dienstag, den 2. März um 19.00 Uhr beim virtuellen Netzwerktreffen der Berlin-Brandenburger Medienfrauen des DJV Berlin - JVBB:

Maria Fiedler, politische Korrespondentin im Hauptstadtbüro des Tagesspiegels, Co-Autorin des Buches “Die Methode AfD”
Nadine Lindner, Korrespondentin im Hauptstadtstudio des Deuschlandradio, AfD-Expertin, außerdem eine aufmerksame Beobachterin der Coronapolitik der Bundesregierung

Ann-Katrin Müller, Politikredakteurin im Spiegel-Hauptstadtbüro, AfD-Expertin, Berichterstatterin bei den Demos gegen Corona-Schutzmaßnahmen in Berlib

Simone Wendler, frühere Chefreporterin in der Lausitzer Rundschau, Cottbus, langjährige Beobachterin der rechten Szene vor Ort.

Anmeldungen an info@djv-berlin.de

Bildnachweise: Ann-Katrin Müller (Foto: Jacobia Dahm)/Nadine Lindner (Foto: privat)/Maria Fiedler (Foto: privat)/Simone Wendler (Foto: privat)

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz