Deutscher Journalisten-Verband Berlin JVBB
Mehr zum Thema

Aktuelles

Mitmachen

Projekt: "Journalismus macht Schule"

25.11.2020

Journalistinnen und Journalisten besuchen Schulen und berichten ehrenamtlich über ihre Arbeit.

Auf Initiative der Süddeutschen Zeitung und in Kooperation mit Medienhäusern und Bildungsinstitutionen koordiniert die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) seit Sommer 2019 unter dem Titel „Journalismus macht Schule“ ein Medienbildungsprojekt in Berlin und Brandenburg:

 

Journalistinnen und Journalisten von regionalen und überregionalen Medien sprechen an Schulen in sogenannten Werkstattgesprächen u. a. über ihren Arbeitsalltag und die Abläufe in Redaktionen. Sie diskutieren dabei mit den Schülerinnen und Schülern über aktuelle Themen wie Fake News/ Desinformation und die Wichtigkeit von unabhängigem Journalismus in einer Demokratie.

 

Das Projekt zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Journalistinnen und Journalisten sehr persönlich, transparent und authentisch von ihrer Arbeit berichten und dies in der Regel ehrenamtlich.

 

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) übernimmt die zentrale Koordinationsfunktion im Rahmen des Projekts. Schulen können sich über ein Anmeldeformular für „Journalismus macht Schule“ anmelden, um eine Journalistin/einen Journalisten für ein Werkstattgespräch (in der Regel 90 Minuten) an ihre Schule einzuladen. Journalistinnen und Journalisten können sich in den Anfragenverteiler aufnehmen lassen, über den gesammelte Anfragen verschickt werden. Wenn sie Zeit und Interesse haben, eine Anfrage anzunehmen, melden sie dies der mabb, die das Matching mit der Schule übernimmt. Für die Journalistinnen/Journalisten entsteht jedoch keinerlei Verpflichtung, regelmäßig Termine zu übernehmen. Bei Werkstattgesprächen im Land Brandenburg können die Fahrtkosten nach Bundesreisekostengesetz von der mabb übernommen werden.

 

Das Medienbildungsangebot ist für die Schulen kostenfrei und gilt berlin- und brandenburgweit für alle weiterführenden Schularten. Es können Schülerinnen und Schüler ab der 9. Stufe an den Werkstattgesprächen teilnehmen.

 

Aufgrund der Corona-Krise ist das Werkstattgespräch jetzt auch online als „digitale Sprechstunde“ möglich, d. h. die Gespräche werden über Videokonferenz geführt.

 

Weitere Informationen sind hier zu finden: https://www.mabb.de/journalismusmachtschule/journalismus-macht-schule.html

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz