Deutscher Journalisten-Verband Berlin JVBB
Mehr zum Thema

Aktuelles

Der DJV Berlin-JVBB und Corona

Update

06.11.2020

Was sich durch den Lockdown light bei uns ändert.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der neue Lockdown Light trifft auch den DJV Berlin - JVBB. Unsere Sitzungen im Vorstand können nur virtuell stattfinden. Auch das Kennenlernen von Angesicht zu Angesicht und der direkte, persönliche Austausch mit Euch ist kaum möglich. Aber wir holen das alles nach!

 

Unser Workshopangebot geht wo immer möglich natürlich weiter - nur eben online. Und für Studierende haben wir die Teilnahmegebühren erheblich gesenkt. Unser „Langer Atem“ muss in diesem Jahr auch selbst langen Atem haben. Aber wir freuen uns auf eine - dann hoffentlich wieder mit vielen Gästen mögliche - Preisverleihung im kommenden Frühjahr.

 

Sorgen bereitet uns weiter die Lage vor allem der freien Kolleginnen und Kollegen in diesem Monat. Denn bei den in Aussicht gestellten November-Hilfen der Bundesregierung fallen sie durch den Rost. Nach den noch nicht völlig klaren Bedingungen sollen nur solche Freiberuflerinnen und Freiberufler unterstützt werden, die mindestens 80 Prozent ihres Umsatzes durch Auftraggeber wie beispielsweise Theater usw. machen, die jetzt komplett geschlossen sind. Dass freie Journalistinnen und Journalisten vor allem aus Bereichen wie Sport und Kultur ganz unmittelbar ebenfalls vom Lockdown betroffen sind, weil in ihrem Berichterstattungsgebiet so gut wie nichts mehr stattfindet, wird fatalerweise ignoriert. Das muss sich schleunigst ändern.

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz