Deutscher Journalisten-Verband Berlin JVBB
Mehr zum Thema

Aktuelles

Corona

Impfpriorisierung

27.04.2021

Seit Beginn dieser Woche hat der Berliner Senat die Priorisierung für den Impfstoff AstraZeneca insgesamt aufgehoben.

 

Damit können jetzt auch Journalistinnen und Journalisten unabhängig von Alter oder Vorerkrankung in einer Berliner Arztpraxis eine Impfung erhalten. (https://service.berlin.de/dienstleistung/330073)

 

Bitte wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. (https://www.kvberlin.de/fileadmin/user_upload/fuer_patienten/corona/uebersicht_AstraZeneca-Impfpraxen.pdf)

 

Brandenburg bleibt bei der Priorisierung, zählt Journalisten aber zur „kritischen Infrastruktur“ (Stufe 3 nach § 4 CoronaImpfV).

Dort will man demnächst mit Einladungen an die Stufe 3 anfangen, aber innerhalb dieser Gruppe priorisieren, d h. zunächst die Beschäftigten an Schulen, Feuerwehren und Verfassungsorganen impfen und dann weitere Berufsgruppen, wie Journalisten.

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz