Terminübersicht

Auf dieser Seite möchten wir außer über Termine des DJV Berlin - JVBB auch über andere interessante Veranstaltungen informieren, soweit uns diese unter info@djv-berlin.de mitgeteilt werden. Eine Veröffentlichung behalten wir uns vor.

US-amerikanischen Journalistin und Podcasterin Ann Friedman im Hintergrundgespräch

30. November 2016

Nach den Wahlen in den USA stellt sich besonders für Journalistinnen die Frage, wie es nun weitergeht. Mit der US-amerikanischen Journalistin und Podcasterin Ann Friedman wollen wir diskutieren, welche Möglichkeiten es für Frauen im digitalen Journalismus gibt und wie Netzwerke Frauen helfen, die Medienwelt zu gestalten. Ann Friedman ist als feministische Journalistin besonders bei der jungen Generation für ihre kreativen journalistischen Konzepte bekannt und spricht zum ersten Mal in Berlin beim DJV.
Mit ihr auf dem Podium diskutiert Inga Höltmann, Gründerin und Journalistin aus Berlin und Teresa Bücker, Redaktionsleiterin bei Edition F.

Zeit:
Mittwoch, 30. November 2016, 19.00 Uhr

Ort:
DJV Berlin - Geschäftsstelle, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin

Zur Person:
Ann Friedman
schreibt eine wöchentliche Kolumne im New York Magazine, ihre Artikel und Tortendiagramme sind u. a. in der L.A. Times, im Onlinemagazin The Hairpin und im New Yorker erschienen. Am 20.11. spricht sie beim Internationalen Medienfestival in Kopenhagen. Friedman lebt in Los Angeles, von wo sie wöchentlich ihren erfolgreichen Newsletter verschickt und im Podcast Call Your Girlfriend mit ihrer besten Freundin Aminatou Sow aktuelle Politik bespricht.
Webseite: www.annfriedman.com
Twitter: #annfriedman

Inga Höltmann  ist Expertin für die Themen Kulturwandel in Unternehmen, New Work und Digital Leadership. Sie versendet einen monatlichen Newsletter zu diesen Themen (http://ingahoeltmann.de/newsletter/) und tritt auch bei Podiumsdiskussionen auf, hält Vorträge und bietet Workshops an. Derzeit gründet sie eine digitale Führungskräfte-Akademie, die “Accelerate Academy”. Darüber hinaus engagiert sie sich bei den Digital Media Women #DMW, einem Netzwerk für Frauen in der Digitalbranche. Sie ist ausgebildete Wirtschaftsjournalistin, zu ihren Auftraggebern gehören der Berliner Tagesspiegel und das Deutschlandradio Kultur. Sie lebt in Berlin, Jahrgang 1981.
Webseite: http://ingahoeltmann.de
Twitter: #ihoelt

Teresa Bückers
Herz schlägt für die digitale Welt: Seit Juni 2014 ist sie bei EDITION F Redaktionsleiterin. Ihre berufliche Laufbahn hat sie 2008 als Ressortleiterin Community für der Freitag gestartet. Von 2010-2014 hat sie in verschiedenen Positionen die SPD und ihre Spitzenpolitiker in Fragen der digitalen Kommunikation beraten.
Webseite: https://editionf.com
Twitter: #fraeulein_tessa

Moderation:
Es moderiert Judith Langowski. Sie lebt als freie Journalistin in Berlin und ist auf Themen wie Feminismus, US-Politik und Ungarn spezialisiert. Ihre Artikel sind u. a. im Freitag und bei Zeit Online erschienen. Außerdem schreibt sie regelmäßig für das unabhängige ungarische Online-Magazin Kettös Mérce. Gemeinsam mit Freundinnen gibt sie den englisch-spanischen feministischen Newsletter nómadas heraus.Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bei einer anregenden Diskussion zu Feminismus, digitalem Journalismus und Netzwerken im aktuellen Kontext der USA und Deutschland.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme per E-Mail: info@djv-berlin.de.

Bitte beachten Sie, dass das Gespräch in englischer Sprache erfolgen wird.

zurück zu: Termine