24. April 2014Tarifabschluss Zeitungen

Onliner kommen in Tarifvertrag

Elf Runden haben die Tarifverhandlungen dieses Mal gedauert. Nun sind sich die Parteien endlich einig geworden. DJV-Verhandlungsführer Kajo Döhring sagt, das Ergebnis sei kein Traumergebnis, aber erreicht wurde etwas. Unter anderem werden erstmals Online-Redakteure in den Tarifvertrag mit einbezogen. Mehr...

23. April 2014 "Fotografen haben Namen"

Oldenburgische Volkszeitung schneidet am besten ab

Die Oldenburgische Volkszeitung hat bei der diesjährigen DJV-Aktion „Fotografen haben Namen“ mit einer Quote von 87 Prozent am besten abgeschnitten. Darauf machte der Deutsche Journalisten-Verband am heutigen Welttag des... Mehr...

17. April 2014 Tarifverhandlungen

Kaum Fortschritte bei zehnter Runde

Ohne nennenswerte Fortschritte endete am späten Nachmittag in Berlin die zehnte Runde der Tarifverhandlungen für die rund 14.000 Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger... Mehr...

16. April 2014 Berlin

Springer baut Vorstand um

Der Springer-Konzern baut seinen Vorstand um. Mit Ablauf der Hauptversammlung am 16. April gehören dem Führungszirkel nur noch vier Mitglieder an. - Der bisherige Finanzvorstand Lothar Lanz scheidet aus und soll in den... Mehr...

16. April 2014Rechtssicherheit

Petition zum Presseauskunftsgesetz

Foto: Screenshot

Der Deutsche Journalisten-Verband hat alle Journalistinnen und Journalisten dazu aufgerufen, sich an der Online-Petition zur Einführung eines Presseauskunftsgesetzes auf Bundesebene zu beteiligen. Die Eingabe zielt darauf ab, dass das Parlament die Auskunftsrechte der Journalisten gegenüber Bundesbehörden gesetzlich festschreibt. Mehr...

5. April 2014ARD/ZDF

Kein Konzept, kein Jugendkanal

Foto: Bernd Lammel

Medienpolitiker Björn Böhning war zu Gast beim DJV Berlin. Er erklärte, warum der geplante Jugendkanal von ARD und ZDF gescheitert ist und wie er zur Zukunft der Deutschen Welle steht. Mehr...

25. März 2014Mediatools

Googles Werkzeuge für Journalisten

Foto: Bernd Lammel

Google bietet viele kostenlose Online-Programme für Journalisten an. Doch die meisten Medienleute kennen diese nicht. Zwei Referenten aus dem Silicon Valley haben sie beim DJV Berlin vorgestellt. Mehr... 

19. März 2014Hostwriter

Ein Sofa für einen Kollegen

Foto: Astrid Sonja Fischer

Das Portal hostwriter.org vermittelt Schlafplätze für auswärts recherchierende Journalisten unter Berufskollegen. Die Co-Gründerin Tabea Grzeszyk sprach beim Fachausschuss Print über das Projekt. Mehr...

16. März 2014Frau Macht Medien

Auf dem Klettergerüst

Foto: Simone Ahrend, sah-photo

In Köln sprachen 130 Journalistinnen auf dem Kongress Frau Macht Medien darüber, dass für Frauen die Karriere mehr ein Klettergerüst als eine Leiter sei. Auch das öffentliche Bild der digitalen Welt würde nicht von Frauen bestimmt. Mehr...

5. März 2014Freien-Statut

rbb-Geschäftsleitung blockiert Mitbestimmung

Foto: Bernd Lammel

Seit einigen Wochen laufen die Verhandlungen um ein Statut für die künftige Freienvertretung im rbb. Zum für die Gewerkschaften entscheidenden Punkt sagt die Geschäftsleitung des Senders aber bisher hartnäckig Nein. Mehr...

23. Februar 2014Gezi-Park-Ausstellung

Authentische Momente zwischen Erschöpfung und Hoffnung


Selten war es so voll gewesen in den Räumen der Geschäftsstelle des DJV Berlin wie vergangenen Samstagabend. Rund 100 Gäste waren anwesend, um die Eröffnung der Ausstellung "Gezi Park • Resistance" mit Fotografien von Sera Çakal zu sehen, welche die Fachausschüsse Bild und Chancengleichheit organisiert hatten. Unter den Gästen waren neben Berliner Medienschaffenden unter anderem auch türkischstämmige Künstler, Landtagspolitiker und Mitarbeiter des Außwärtigen Amtes.

Die Berliner Fotografin, die ihre ersten vier Lebensjahre in Istanbul verbrachte, war während der Bürger-Demonstrationen im vergangenen Sommer im Istanbuler Gezi Park mehrmals persönlich vor Ort. "Ich habe die Anfänge der Proteste über soziale Netzwerke verfolgt", sagte Çakal im Interview mit der HMKW-Professorin und DJV Berlin-Mitglied Verena Renneberg. Die großen türkischen Medien hätten anfangs gar nicht über die Demonstrationen berichtet. Die Fotografin war über die geringe Berichterstattung in der Türkei, aber auch in Deutschland enttäuscht.

"Die Bilder die ich gesehen habe, haben mich erschreckt und ich war wütend über den brutalen Polizeieinsatz", sagte Çakal. "Ich habe es dann nicht länger ausgehalten und wollte selber vor Ort sein, um mir ein eigenes Bild zu machen und zu dokumentieren." Herausgekommen sind beeindruckende Aufnahmen des DJV Berlin-Mitglieds.

Neben den dramatischen Szenen, wie sie von den Medien bevorzugt gedruckt werden, fing sie auch stille, anrührende Momente zwischen Erschöpfung, Trauer, Hoffnung und Zuversicht ein. Es entstanden über eintausend Zeitdokumente.

Der DJV-Berlin-Vorsitzende Berlin Lammel sagte bei der Eröffnung, die Welt der Nachrichtenbilder würde immer mehr zum Spielball lokaler und globaler Konfliktparteien. Immer häufiger stelle sich die Frage: Was ist wahr und was ist inszeniert? Lammel sagte: "Die hier gezeigten Fotografien sind authentische Werke, echte Zeitdokumente, nicht im Geschmacksverstärker Photoshop aufgepeppt. Diese Art Journalismus müssen Redaktionen stärken."

Fotos: Norbert Kesten & Simone Ahrend

5. Februar 2014Konferenz der Intendanten

Die ARD will sparen

Foto: Bernd Lammel

Die ARD-Intendanten haben sich in Berlin getroffen. Dabei ging es auch ums Geld. Schon jetzt klagen freie Journalisten über die Kürzung ihrer Honorare. Von Katharina Dockhorn Mehr...

2. Februar 2014Stammtisch Fachausschuss Junge

Prenzlauer Berg Nachrichten zu Gast

Foto: Alexander Czekalla

Seit mehr als drei Jahren berichten die Prenzlauer Berg Nachrichten aus ihrem Kiez. Die Leserschar wächst kontinuierlich. Redakteurin Juliane Wiedemeier berichtete auf dem Stammtisch des Fachausschusses Junge über ihre Arbeit. Von Karsten Wiedemann Mehr...

17. Januar 2014Verbesserungen auch für Freie

Tarifabschluss bei der Deutschen Welle

Foto: Bernd Lammel/D-Foto

Der DJV und Verdi haben mit der Deutschen Welle einen neuen Tarifvertrag ausgehandelt. Doch nicht nur die angestellten Redakteure bekommen mehr. Auch die Tagessätze für die freien Mitarbeiter erhöhen sich. Mehr...

12. Januar 2014Online-Inhalte

Deutsche Welle kooperiert mit Hürriyet

Foto: DW

Die Deutsche Welle und die türkische Tageszeitung Hürriyet arbeiten künftig zusammen. Hürriyet übernimmt Online-Weltnachrichten des deutschen Senders. Koproduktionen, Videoaustausch und Social-Media-Partnerschaften sollen folgen. Mehr...

7. Januar 2014Schumacher-Berichterstattung

Konken fordert Zurückhaltung

Foto: Simone Ahrend, sah-photo

Das mediale Interesse an Michael Schumacher nach seinem Skiunfall ist groß. Ein Journalist versuchte gar als Priester verkleidet, an Schumachers Klinikbett zu kommen. Der DJV-Vorsitzende Michael Konken ruft nun zu Zurückhaltung auf. Mehr...

20. Dezember 2013Unklare Rechtslage

DJV fordert Bundespressegesetz

Presserecht war immer Ländersache. Bis das Bundesverwaltungsgericht im Februar entschied, dass Landesmediengesetze nicht für Bundesbehörden gelten. Das Oberverwaltungsgericht in NRW sieht das anders. Die Auskunftsansprüche von Journalisten bleiben damit unklar. Mehr...

12. Dezember 2013Mitgliederversammlung

Mitglieder besprechen Fusion

Foto: Simone Ahrend

Die Mitglieder des DJV Berlin haben sich zur Jahresversammlung getroffen. Nachdem der Bundesverband dem DJV Berlin und dem JVBB ihre Schulden erlassen hat, steht nun deren Fusion bevor. Zugleich, so der Tenor auf dem Treffen, müsse sich der Verband reformieren. Von Klaus Kundt Mehr...

29. November 2013Friedrich-Ebert-Stiftung

Reportagen über das interkulturelle Berlin

Foto: Simone Ahrend

Im Rathaus Schöneberg ist über das interkulturelle Berlin diskutiert worden. Unter anderem mit Mitgliedern des DJV Berlin. Es ging auch um die Rolle der Medien und deren eigene - geringe - Buntheit. Mehr...

29. November 2013Karamba Diaby

Nummer eins

Foto: Sascha Alexander

Karamba Diaby ist der erste afrikanischstämmige Abgeordnete des Bundestags. Beim JVBB hat er seine Geschichte erzählt: vom afrikanischen Waisenkind in die deutsche Politik. Mehr...

25. November 2013Tarifverhandlungen für Zeitschriften

Vertrag bis 2016 steht

Foto: DJV

DJV, ver.di und der Verband der Zeitschriftenverleger haben sich geeinigt.  DJV-Verhandlungsführer Kajo Döhring sagt, das Ergebnis bedeute erstmals seit langem einen realen Einkommenszuwachs für die Kolleginnen und Kollegen. Mehr...

17. November 2013Zweiter Ostdeutscher Journalistentag

„Nichts hat sich durch den NSU-Prozess geändert"

Foto: Simone Ahrend

Ist die Presse nach dem NSU-Terror sensibler, was die Berichterstattung über Rechtsextremismus betrifft? Auf der Vorabend-Diskussionsrunde des Zweiten Ostdeutschen Journalistentages haben darüber Journalisten und Politiker gesprochen. Ihr Fazit war nicht sehr positiv. Auf www.odjt.de finden Sie eine Dokumentation von dieser und weiterer Veranstaltungen. Zur Seite...

14. November 2013Berichterstattung aus Syrien

„Jede Seite eines Konfliktes anhören“

Foto: Simone Ahrend, sah-photo

Beim DJV Berlin wurde gemeinsam mit Reporter ohne Grenzen diskutiert, ob eine objektive Berichterstattung aus Kriegsgebieten überhaupt möglich ist. Selten zuvor waren Journalisten so gezielten Angriffen ausgesetzt wie aktuell in Syrien. Vor der Diskussionsrunde wurden Alexander Czekalla und Philipp Blanke als neue Fachausschuss Junge-Vorsitzende gewählt. Von Alexander Czekalla Mehr...

Ältere Artikel finden Sie im Artikel Archiv oder im Meldungs-Archiv.

Quelle: http://www.djv-berlin.de/nc/startseite/